Deutsche Ausgabe herausgegeben von Manfred Dietel

Harrisons Hämatologie und Onkologie


Unter Mitwirkung von Ulrich Keilholz, Antonio Pezzutto, Hanno Riess, Jalid Sehouli




2016, Gebunden, 21 cm x 28 cm, 960 Seiten Gesamtumfang, 302 Abbildungen
ISBN 978-3-940615-51-0
Preis EUR 148,00 [D]

Bestellen bei > Lehmanns - versandkostenfrei und auf Rechnung

Die Behandlung maligner Tumoren hat sich in den letzten zehn Jahren rasant und ganz entscheidend verändert. Spätestens seit der Einführung von Herceptin reden wir von der personalisierten onkologischen Therapie, inzwischen wird das bereits Präzisionsmedizin genannt. So ist die Hämatologie/Onkologie inzwischen sicher das innovativste Fachgebiet, was die Neueinführung potenter Therapeutika angeht.

Harrisons Hämatologie und Onkologie bietet jetzt auf aktuellster Basis für alle Beteiligten an den interdisziplinären Tumorkonferenzen das notwendige Wissen. Checkpoint-Inhibitoren und Tyrosinkinase-Inhibitoren sind jüngste Beispiele, gefolgt von: PARB-Inhibitoren beim Ovarialkarzinom, anti-EGFR-Antikörper beim Dickdarmkarzinom, Tyrosinkinase-Inhibitoren beim Lungenkarzinom, BRAF-Inhibitoren beim malignen Melanom, anti-CD20 beim malignen Lymphom.

Die Palette der neuen therapeutischen Ansätze ist groß. Das Buch vermittelt als weltweit gültiger Standard das aktuellste Wissen aus der Feder von internationalen Spezialisten sowie Experten der Charité und anderer wissenschaftlicher Institutionen im deutschsprachigen Bereich. Die relevanten aktuellen Leitlinien finden Aufnahme und werden entsprechend interpretiert.



> Übersicht Titel
> Übersicht Vorschau
> zurück

> Impressum