Besprechung des Titels: Fokus Patientensicherheit
Handout für neue Fehlerkultur

Wer bisher ein umfassendes deutsches Lehrbuch zum Thema Patientensicherheit suchte, tat dies vergeblich. Damit die zunehmende Gruppe, die an diesem Thema interessiert ist, nicht noch länger auf ein faktenreiches und im Praxisbezug anschauliches Werk warten muss, ist das 2008 veröffentlichte Handbuch von Robert Wachter von drei deutschen Experten kurzerhand übersetzt worden. Zudem ergänzten sie es um wichtige Hinweise zur Situation in den deutschsprachigen Ländern sowie um von dort stammende Fachpublikationen.

Das Buch geht unter anderem auf Fehler bei der Arzneitherapie, bei chirurgischen Eingriffen, Diagnosen und auf Bedienungsfehler von Geräten ein. Ferner stellt es das Thema Krankenhausinfektionen sowie Übergabe- und Kommunikationsfehler dar. Es bietet Lösungsansätze und moderne Risiko-Managementstrategien, die dazu beitragen, die Patientensicherheit zu erhöhen. Dabei werden die Rolle des Patienten sowie Personal- und Ausbildungsfragen ebenso thematisiert wie der Aufbau einer Sicherheitskultur, die durch Teamwork, klare Kommunikation und Offenheit im Umgang mit Fehlern gekennzeichnet ist. Insgesamt ist das Buch ein kleiner Fortschritt, um das Thema Patientensicherheit in Deutschland weiter zu enttabuisieren.

Gesundheit und Gesellschaft,  14. Jahrgang, 2/2011



> Übersicht Rezensionen
> zurück
> Impressum