Dr. med. Christoph Zink
> Portrait


1951 geboren in Stuttgart

1970 – 1979 Medizinstudium in Strasbourg und Lübeck mit Promotion "Zur Epidemiologie von Unfällen im Kindesalter: psychosoziale Faktoren ihrer Entstehung"

1979 – 1984 epidemiologische Forschungstätigkeit am "Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie" des Bundesgesundheitsamts und in der "GSD Gesellschaft für Systemforschung und Dienstleistungen im Gesundheitswesen mbH" in Berlin

1982 – 1989 Cheflektor im Fachbereich Medizin des Verlags Walter de Gruyter & Co., Leiter der Wörterbuchredaktion, Neubearbeitungen von "Pschyrembel Klinisches Wörterbuch", weiteren Pschyrembel-Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken

seit 1990 in wechselndem Umfang Publikation von Nachschlagewerken (u.a. "Pschyrembel Wörterbuch Sexualität" und "Ultraschall Lexikon") sowie von wissenschaftlichen Übersetzungen

 

Dr. med. Christoph Zink

Suarezstraße 4
14057 Berlin





Titel
> Das Märchen von Eden (E-Book)
> Klinikwörterbuch MRT
> Schering-Lexikon Radiologie
> Taschenwörterbuch Magnetresonanztomographie
> Wörterbuch der Leberbildgebung

Rezensionen
> Einzigartige Quelle an radiologischem Vokabular
> Klinikwörterbuch MRT
> Kompaktes Nachschlagewerk
> Schering Lexikon Radiologie
> Schneller Durchblick bei komplexer Bildgebung
> Taschenwörterbuch Magnetresonanztomographie



> Übersicht Autoren
> zurück
> Impressum