Dr. med. Danilo Jankovic
> Portrait


... Schmerztherapeut par excellence

1974 bis 1978 Beginn der Weiterbildung im Fach Anästhesiologie, St. Elisabeth-Krankenhaus, Köln-Hohenlind (akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln)

1978 Anerkennung als Arzt für Anästhesiologie

1979-1981 Facharzt (stellvertretender Funktionsoberarzt) am Institut für Anästhesiologie der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz (Direktor Prof. Dr. R. Frey)

1981 Promotion am Institut für Anästhesiologie der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz

1981-1984 Leitender Oberarzt an der zentralen Anästhesieabteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses, Köln-Hohenlind (akademisches Lehrkrankenhaus)

1985-2001 Chefarzt der Anästhesie-Abteilung des Sana-Krankenhauses in Hürth-Köln

Seit 2001 niedergelassen in eigenem Schmerztherapiezentrum in Köln-Hürth


Auszeichnung:
Rudolf-Frey-Preis 2000 für die besonderen Verdienste beim Aufbau und der Entwicklung der modernen Schmerztherapie in den letzten 20 Jahren in Deutschland.
 

Dr. med. Danilo Jankovic

Lechenicher Weg 10
50354 Hürth




danilo.jankovic@netcologne.de

Titel
> Regionalblockaden und Infiltrationstherapie

Rezensionen
> Neues Standardwerk zur therapeutischen Lokalanästhesie
> Regionalblockaden und Infiltrationstherapie
> Verleihung Buchpreis (Rezension der 3. Auflage)



> Übersicht Autoren
> zurück
> Impressum