Prof. Dr. rer. med. Harald H. Quick
> Portrait


1991-1995 Ingenieurstudium der Biomedizinischen/Physikalischen Technik an der FH Aachen

1995-1996 Diplomarbeit zum Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing.) Biomedizinische Technik im Institut für Molekulare Biophysik, Radiopharmazie und Nuklearmedizin, Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen

1996-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Departement für Diagnostische Radiologie, Universitätsspital Zürich, Schweiz

1999-2000 Forschungsaufenthalt und Fakultätsmitglied am Department of Radiology and Radiological Sciences, Johns Hopkins University, Baltimore, MD, USA

2000-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Essen

2002 Promotion zum Doktor der Medizinwissenschaften (Dr. rer. medic.), Universität Essen

2004 Habilitation und Venia Legendi im Fach Diagnostische Radiologie mit dem Schwerpunkt Magnetresonanzphysik, Universität Duisburg-Essen

2004-2009 Leitender Physiker der Sektion Biomedizinische Bildgebung am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Essen

2006-2009 Leitender Physiker im Erwin L. Hahn Institute for MRI, der Universität Duisburg-Essen am Standort des UNESCO Weltkulturerbes Zeche Zollverein, Essen

2009 Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor (APL) der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen

seit 2009 Professur für MR-Bildgebung im Institut für Medizinische Physik (IMP) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen


Forschungsschwerpunkte
Magnetresonanztomographie (MRT)
Magnetresonanzangiographie (MRA)
Interventionelle MRT
Hochfeld-MRT
Medizinische Bildgebung


Auszeichnungen
  • 2004 "Wissenschaftspreis für Medizin 2004" der Sparkasse Essen

  • 2005 "Wissenschaftspreis Medizintechnik 2005" des Wissenschaftszentrum NRW und des Industrie-Clubs Düsseldorf

Wissenschaftliche Tätigkeiten
  • seit 1998 Mitglied der International Society for Magnetic Resonance in Medicine (ISMRM)

  • seit 2000 Gutachter für insgesamt 11 Wissenschaftliche Fachzeitschriften

  • 2010-2012 Präsident der Deutschen Sektion der ISMRM

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Medizinische Physik


Henkestraße 91
91052 Erlangen


Tel: +49 9131 85-25900
Fax: +49 9131 85-22824
Harald.Quick@imp.uni-erlangen.de

Titel
> Magnetresonanzangiographie

Rezensionen
> Magnetresonanzangiographie
> MRA für MTRA



> Übersicht Autoren
> zurück
> Impressum