Prof. Dr. phil. nat. Monika Schäfer-Korting
> Portrait




1971-1975 Pharmaziestudium, Johann Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt/M.
1976 Approbation als Apothekerin
1977 Promotion, Universität Frankfurt
1978-92 Postdoktorandin an der Universität Frankfurt und der Technischen Universität München
1989 Habilitation, Universität Frankfurt
1994 Berufung auf den neueingerichteten Pharmakologie-Lehrstuhl am Fachbereich Pharmazie der Freien Universität Berlin

seit 1995
- Beirat des Verbandes der Professoren an Pharmazeutischen Hochschulinstituten der Bundesrepublik Deutschland
- Vorstand der Gesellschaft für Dermopharmazie

1997-99
Vizepräsidentin der Freien Universität Berlin

seit 1999
Kuratorium des Max-Planck-Instituts für Molekulare Genetik, Berlin-Dahlem

seit 2000
- Ständige Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschulrektorenkonferenz
- Wissenschaftliche Leitung der ScienceFair Berlin

2001-05
Prodekanin des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie der Freien Universität Berlin

Seit 2002
- Sprecherin der DFG-Forschergruppe "Innovative Arzneistoffe und Trägersysteme - Integrative Optimierung zur Behandlung entzündlicher und hyperproliferativer Erkrankungen" (FG 463)
- Koordinatorin der BMBF-Verbundprojekts: "Validierungsstudie zur Prüfung auf Hautpenetration mit Hilfe von biotechnologisch hergestellten Hautmodellen"
(FKZ 0312881)
 

Institut für Pharmazie der Freien Universität Berlin

Königin-Luise-Str. 2+4
14195 Berlin





Titel
> Diclofenac-Hyaluronsäure-Gel
> Posaconazol
> Terbinafin
> Voriconazol

Rezensionen
> Einzigartiger Überblick über ein innovatives Arzneimittel (Rezension zur 1. Auflage)



> Übersicht Autoren
> zurück
> Impressum